Ordination:

Neue Adresse!
Hauptplatz 38
8530 Deutschlandsberg
  
Tel 03462 40190
Fax 03462 40190
 
 
Ordinationszeit:
Montag: 8-12, 13-16
Dienstag: 8 - 12
Mittwoch: 8 - 12
Donnerstag: 16 - 18
Freitag: 8 - 11
Voranmeldung erbeten
 
 






Vasektomie
 
Vasektomie: Dauerhafte Methode der Familienplanung

Die Vasektomie (Unterbindung des Samenleiter) ist eine Methode der permanenten Empfängnisverhütung. Bei richtiger Durchführung und Nachsorge ist die Vasektomie eine nebenwirkungsarme und verlässliche Methode.

Die Vorraussetzungen für die Sterilisation des Mannes sind dann gegeben wenn kein weiterer Kinderwunsch besteht und wenn es der Wunsch des Mannes ist. Das gesetzliche Mindestalter für eine Vasektomie ist in Österreich 25 Jahre. Die Kosten werden in den allermeisten Fällen nicht von der Krankenkasse übernommen.

Vor der Vasektomie sind eine genaue Untersuchung und ein Gespräch mit schriftlicher Aufklärung notwendig.

Die Vasektomie wird in meiner Ordination nach der „No scalpel“  Methode in lokaler Schmerzausschaltung durchgeführt. Die „no scalpel“ (ohne Messer) Methode ist ein sehr schonendes und das derzeit nebenwirkungsärmstes Verfahren zur Sterilisation des Mannes.

Unmittelbar nach dem Eingriff ist der Mann für eine gewisse Zeit noch fruchtbar. Um die Unfruchtbarkeit zu dokumentieren wird 2 Monate nach der Vasektomie eine Untersuchung des Ejakulats durchgeführt. Mindestens zwei Ejakulatproben müssen frei von Samenzellen sein, dann kann die entgültige Unfruchtbarkeit bestätigt werden.



 
 
 
 
(c) 2010 - Impressum: Hrsg. Univ. Doz. Dr. Harald Trummer, Hauptplatz 38, 8530 Deutschlandsberg, 
Tel. 03462 40190. Für den Inhalt verlinkter Seiten wird nicht gehaftet. Fehler, Änderungen und Irrtümer
vorbehalten. Für allg. und berufsrechtliche Informationen können Sie sich an die Aufsichtsbehörde  
wenden. Natürlich stehe auch ich Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung.